Home
Unser Ort
Wappen
Gemeinderat
Aktuelles
Bauernmarkt 2015
Termine
DGH-Halle-Sportplatz
Vereine
Gastronomie
Gewerbe / Versorgung
Links
Kontakt
Impressum



         Kurzbeschreibung                                                                           

  • Die Ortsgemeinde Thalhausen wurde erstmals 1393 urkundlich erwähnt. Seitdem hat die Gemeinde  eine wechselreiche Geschichte durchlaufen.
  • Die Ortsgemeinde Thalhausen ist eine selbstständige Gebietskörperschaft im Sinne der Gemeindeordung des Landes Rheinland-Pfalz. Der Gemeinderat legt als Vertretung der Bürgerinnen und Bürger die Grundsätze für die Verwaltung fest und beschließt über alle Selbstverwaltungsaufgaben der Gemeinde. Im Außenverhältnis vertritt der Ortsbürgermeister die Gemeinde. 
  • Die Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf führt Verwaltungsgeschäfte der Ortsgemeinde aus, soweit sie nicht vom Ortsbürgermeister wahrzunehmen sind. Darüber hinaus sind die unterschiedlichsten Dienststellen und Einrichtungen für öffentliche Aufgaben in der Ortsgemeinde zuständig. 
  • Die Ortsgemeinde stellt der Bevöllkerung mehrere Einrichtungen zur Verfügung wie etwa das Dorfgemeinschaftshaus, die Mehrzweckhalle, den Jugendraum und den Sportplatz. Weitere Freizeiteinrichtungen sind in der unmittelbaren Nähe zu finden. 
  • Seit 1992 wurden zahlreiche Bauprojekte in der Gemeinde durchgeführt und eine intakte Infrastruktur geschaffen.. Im Rahmen der Bauleitplanung wurde dabei vielen jungen Familien die Möglichkeit gegeben, in Thalhausen Bauland zu erwerben. Hierdurch hat sich die Einwohnerzahl seit Anfang der 90-er Jahre erheblich erhöht. 
  • Die Gemeinde legt Wert auf kinderfreundliche Einrichtungen. Neben den vorhandenen Einrichtungen und Spielflächen wird im Rahmen des Zweckverbandes Kirchspiel Ahausen ein Kindergarten in Anhausen und in Rüscheid unterhalten. Die Grundschule befindet sich in Anhausen. Die Fahrt der Kinder erfolgt mit dem Bus.
  • Aktuelle örtliche Informationen finden Sie in der regionalen Presse sowie im amtlichen Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Rengsdorf “Heimat-Kurier".